3. Stadtspaziergang „Putz und Farbe“

3. Stadtspaziergang „Putz und Farbe“

.

Dritter Stadtspaziergang „Schau mal – Denkmal“ des Vereins Pro Altstadt Dinkelsbühl mit Manfred Sandmeir

Über 100 Besucher und Besucherinnen interessierten sich für das Thema „Putz und Farbe“, darunter der ehemalige Stadtbaumeister Holger Göttler sowie Prof. Dr. Konrad Bedal, Gründer des Freilandmuseums Bad Windsheim und einer der bedeutendsten Bauforscher Deutschlands.

Vom konstruktiven Aufbau der sog. Wandgefache über die verschiedenen Putzoberflächen und Zierrat bis hin zur Farbgebung standen technische, bauphysikalische und gestalterische Aspekte im Fokus. Kalkmörtel und rein mineralische Anstriche wurden ebenso thematisiert wie die Auswirkungen moderner Beschichtungssysteme und Fassadendämmungen an Altstadthäusern.

Auch Lösungen, wie man unstimmige Farbtöne in der Altstadt künftig vermeiden kann und den Hauseigentümern eine Mitgestaltung ermöglicht, wurden aufgezeigt. Vor dem Gasthaus „Weißes Ross“ konnten sich die Teilnehmer über die Aktivitäten des Vereins „Pro Altstadt Dinkelsbühl“ und über die kooperierende Dinkelsbühler Kontakt- und Beratungsstelle der „Interessengemeinschaft Bauernhaus e. V.“  informieren und miteinander ins Gespräch kommen.

Der nächste Stadtspaziergang mit Manfred Sandmeir, dann zum Thema „Türen und Tore“, findet am 22. September statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der ehemaligen Gaststätte „Goldene Gans“.

2019-07-18T04:55:06+00:00Juli 18th, 2019|